Home
Angebote/Aktuelles
!! Neu im Studio !!
Erfolge im Studio
Body-Wrapping
Unsere Leistungen
Geräte/Wirkung
Fotoalbum
Öffnungsz./ Kontakt
Veranstaltungen
Unser Team
Impressum



Die Comfort- Infrarot –Rollenmassage  

Jetzt noch effektiver  !!! Die neue Rollenmassage setzt  genau an den Problemzonen an, wo Fett reduziert oder das Hautbild verbessert werden soll.

Denn an diesen Stellen wird durch die Massage die Durchblutung lokal erhöht, was die Voraussetzung für den Abbau von Fett ist. 

Durch die Rollenmassagebehandlung werden die behandelten Körperpartien verstärkt durchblutet.

Der Stoffwechsel in den Fettzellen wird dadurch um das Zwei- bis Dreifache angekurbelt; Nährstoffe können verbrannt und Fett abgebaut werden.

Gezielte Rollenmassage unterstützt außerdem die Regeneration der Haut an den gewünschten Körperstellen. Der Stoffwechsel wird auf Trab gebracht. Sauerstoffzufuhr und Durchblutung werden gefördert. Die spontane Reaktion der Haut ist Prickeln und Wärme.

Gleichzeitig produzieren die Bindegewebszellen neue elastische Fasern. Die Haut wird dadurch straffer und frischer.Zusätzlich findet die Verbrennung von Depotfett (Fettpolster) statt

Sie erreichen in kürzester Zeit :

-Straffung der Haut, Strukturverbesserung der "Problemzonen" Hüfte,  Bauch, Gesäß, Taille, Oberschenkel

-Festigung und Straffung des Bindegewebes

-Rückbildung bzw. Verbesserung des Hautbildes bei Cellulite

-Gewichtsreduktion Umfangsverminderung, Entwässerung

-aktiviert das Lymphsystem

-Lockerung von Verspannungen und Verkrampfungen

 - aktiviert die Durchblutung der Haut

-steigert das Wohlbefinden

Intensiv-Trommel:

sorgt durch zwei verschieden Große Massagehölzer für eine noch intensivere Rollenmassage-Anwendung, maximaler Effekt bei der Muskelstimmulation - wird im Studiobetrieb eingesetzt

Bandmassagegerät Topfit 5000 Bodyline  

Massagen zählen mit zu den ältesten Maßnahmen bei Muskelverspannungen, straffen das Gewebe, fördern die Durchblutung des Gewebes und regen den Kreislauf an. Somit nützen sie dem Wohlbefinden und der Schönheit gleichermaßen.

Bandmassagegerät für die belebende Ganzkörper-Massage und zur Intensivierung der Durchblutung von Muskulatur und Gefäßen. Das Bandmassagegerät bringt die Figur in Form.  Das Bindegewebe wird gestrafft, die Muskeln lockern sich und Cellulitis wird bekämpft. Sogenannte Problemzonen an Hüfte, Bauch , Po und Oberschenkel, die sich oft als diätresistent erweisen, können gezielt modelliert werden. Die inneren Organe werden positiv stimuliert. Man kann Verkrampfungen und Muskelkater vorbeugen.                                                                                     

                                                                                             

 

 

 

Manschetten – Tiefenwärme

Die Behandlungsmethode zur gezielten Gewichts - Volumenreduktion

•Verringerung von Cellulite

   •Erhöhter Energieverbrauch dadurch erfolgt eine schnellere Fettverbrennung

  •Fette werden schneller und wirksamer abgebaut.

  •Der Fettstoffwechsel wird aktiviert

  •Das Hautgewebe wird verjüngt gestrafft und regeneriert.

  •Positive Wirkung bei entzündlichen Gelenkerkrankungen

  •Die Sauerstoffversorgung der Zelle wird verbessert

  •Verdaungsfördernder Effekt Verringerung der Einnahme von   Abführmedikamenten.

  •KörpereigenesAbwehrsystem wird aktiviert Hautunreinheiten werden  beschleunigt abgebaut

  •Zur Steigerung der Leistungsfähigkeit und Verringerung von Einschlafstörungen und Tiefschlaf

Verbesserung der Körpersilhouette und Bekämpfung von Cellulite durch eine lokale Wärmetherapie versprechen größtmöglichen Erfolg bei völliger körperlicher Entspanntheit. Die Wärme dringt bis zu 3 cm tief in die Haut und das Unterhautfettgewebe ein. Jetzt wird der Stoffwechsel auf Trapp gebracht. Der mangelnde Stoffwechsel, falsche Ernährung und zu wenig Bewegung sind die größten Feinde. Von Behandlung zu Behandlung wird der Stoffwechsel angekurbelt. Darüber hinaus wird auch die Aktivität der Enzyme und damit die gesamte Stoffwechselaktivität sowie die Sauerstoffzufuhr erhöht.

Infolgedessen steigt der Energieumsatz entsprechend dem Vant` Hoff`schen Gesetz: (Reaktion- Geschwindigkeit- Temperaturregel: die Reaktionsgeschwindigkeit nimmt um das zwei- bis dreifache zu, wenn die Temperatur um 10 Grad gesteigert wird.) Da das Unterhautgewebe hauptsächlich aus schlecht durchblutetem Fettgewebe besteht, wird die Stoffwechselsteigerung vornehmlich dort erzeugt, und dies bedeutet einen vermehrten Fettabbau an diesen Stellen.

Damit wird der Vorteil der Tiefenwärmebehandlung gegenüber dem Abnehmen nur mit einer Diät deutlich. Bei einer Diät werden zuerst die Fettzellen in den gut durchbluteten Geweben des Körpers abgebaut und erst danach in den weniger durchbluteten Geweben.

Dies bedeutet, das man zuerst im Gesicht und an Brust abnimmt. Gerade dort aber wollen die meisten Frauen ihren Umfang behalten.

Bei einer Tiefenwärmebehandlung werden aber genau die schlecht durchbluteten Fettzellen: Bauch, Hüften, Schenkel und Gesäß durchblutet. So dass hier ein verbesserter Fettabbau möglich ist. – Somit wird eine „Korrektur“ der Körperproportionen möglich.

Ein weiterer Vorteil der Tiefenwärme ist die Straffung des Gewebes womit einer Verbesserung der Cellulites erreicht wird.Um die erfolgreiche Gewichtsabnahme auch nach der Tiefenwärmebehandlung lange halten zu können, sollte man eine vernünftige Ernährung beibehalten.

Dies bedeutet nicht, dass man sein Leben lang auf alles verzichten muß. Man sollte darauf achten, dass die Nahrung wenig gesättigte Fettsäuren, sowie wenig Zuckerstoffe enthält.Und ein wichtiger Punkt ist, dass einem das Essen bzw. die Diät Spaß macht. Wenn Sie sich ständig Maßregeln, können Sie Ihre Ernährung nicht dauerhaft umstellen. Essen Sie viel Gemüse und Obst das Ihnen schmeckt und nehmen Sie möglichst viele Ballaststoffe zu sich. (z.B. in Form von Kleie, die Sie unter Joghurt mischen)

Dann werden Sie Ihr Gewicht dauerhaft reduzieren und halten können.

                                                                                                   

 

Infrarot-Tiefenwärme ( Body-Shaping-System )

Es handelt sich hierbei um gezieltes Abnehmen an Problemzonen wie Bauch, Hüfte, Po und Oberschenkel, Abbau von Cellulite, Förderung der Durchblutung.

Die Behandlung ist entspannend, harntreibend, stoffwechselfördernd, gewebestraffend, entkrampfend, und stärkt das Immunsystem. Durch die Behandlung der Bandagen mit Infrarotstrahlen wird eine wesentliche Figurverbesserung erzielt. Infrarot-Tiefenwärme ist nicht mit dem Saunaeffekt zu vergleichen, da es hier  nicht zum Wasserverlust, sondern zu einem verstärkten Fettabbau kommt.

Rein physikalisch gesehen, ist Infrarot-Tiefenwärme zunächst nichts anderes   als eine thermische Behandlung. An den Problemzonen (dort, wo die lästigen Fettpölsterchen auftreten) werden die Bandagen angelegt. Diese üben einen gewissen Druck auf das esamte Gewebe aus. Die Bandagen werden über ein elektronisch gesteuertes Gerät durch Infrarotlicht erhitzt. Auf der Haut entsteht so eine feuchte Wärme von 40 - 60 Grad Celsius. Weil  diese Wärme durch die dicht angelegten Bandagen nicht richtig verdunsten kann, dringt sie bis zu 3 cm tief in das Gewebe ein.

Durch den Druck der Bandagen direkt auf das Gewebe wird zunächst – d. h., bis die Wärme eindringt – der Lymphstrom in Gang gesetzt. Das ist entscheidend und wichtig, denn nur, wenn Stauungen abgebaut werden, können Stoffwechsel und Entgiftungsvorgänge richtig in Gang kommen.

Des weiteren wird die Durchblutung - auch der tiefer liegenden Gefäße - und somit wiederum der Stoffwechsel aktiviert. Dies bewirkt eine verbesserte Zellfunktion und infolge Drucks eine Erregung und Entspannung des Gewebes. Die gleichzeitig applizierte Wärme- und Infrarotstrahlung aus den Bandagen erweitert die Blutgefäße, was einerseits eine bessere Durchblutung und somit bessere Sauerstoffversorgung und eine Beschleunigung der Stoffwechselvorgänge zur Folge hat. Andererseits vor allem, weil durch die vorangegangene Entstauung der Lymphsammelgefäße die Wege dazu frei sind. Das ermöglicht maximales Entschlacken, Gewichtsabnahme und Umfangreduzierung genau an den Problemzonen - dies erreichen Sie mit einer Diät niemals.

Da Stoffwechselvorgänge im menschlichen Körper durch Enzyme geregelt werden, lässt eine lokale Erwärmung des Gewebes auf 40° C die Enzymtätigkeit auf das 2 - 3-Fache ansteigen.

Nach dem Vant'Hoffschen Gesetz bewirkt nämlich jede Steigerung der Reaktionstemperatur eine Beschleunigung der Reaktion selbst. Das heißt, die Stoffwechselaktivität des Organismus wird durch Zuführung von Energie (in diesem Fall Wärme) beschleunigt.

Diese Wirkung hält bis zu 48 Stunden an, das heißt, dass der Verbrennungshaushalt des Körpers regelrecht angekurbelt wird, die erwärmten Fettzellen werden gezielt abgebaut und können keine Fette mehr speichern. Als positiver Nebeneffekt wird das Hauterscheinungsbild an Bauch, Hüfte, Gesäß und Oberschenkeln glatter, straffer und elastischer, eine eventuell vorhandene Cellulite bildet sich zurück.

Nicht zu vergessen ist der schmerzlindernde Effekt bei Muskelverhärtung, Verkrampfung, chronischer Bronchitis und anderen Beschwerden, die empfänglich sind für eine Wärmeapplikation.

Es ist zu beachten, dass Infrarot-Tiefenwärme nicht mit dem Saunaeffekt verglichen werden kann, denn hier dringt die Wärme nicht tief in das Gewebe ein, da durch das Schwitzen und die verstärkte periphere Durchblutung das Eindringen von Wärme verhindert wird.                                                                                                                                                               

 


Lady-Aktiv-Studio | 0 41 21 - 48 23 40